InsEL Bielefeld - Methoden
 -
......................................................................................................................................................
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee,
deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo


Hier erfahren Sie, welchen Methoden die Grundlage meiner Arbeit sind.
Die energetische Psychologie bindet die Erkenntnisse aus der Systemischen Therapie, dem NLP, der Hypnose und der Kinesiologie ein (einfach auf die Methode klicken, dann erfahren Sie mehr). Ich habe Fortbildungen in all diesen Methoden besucht. EFT und EDxTM gehören zu den neuen Verfahren der Energetischen Psychologie. Ich kombiniere in meiner Arbeit EFT mit dem EDxTM nach Dr. Fred Gallo und dem Quick Remap nach Steve Reed. Meine Wurzeln sehe ich in der Systemisch-LösungsorientiertenTherapie / Familientherapie und dem NLP (mit einem Klick erfahren Sie mehr... )

 
...... was ist eigentlich Energetische Psychologie ?
 
 
 
 
Fotolia 31690074 XSDie Energetische Psychologie kam vor ca. 15 Jahren nach Deutschland. Unter Fachleuten gilt sie als der Paradigmenwechsel in der Psychotherapie und im Coaching. Sie verbindet das Wissen vom Meridiansystem, (mit dem auch die Akupunktur arbeitet) mit westlichen Therapieverfahren wie der Kinesiologie, dem NLP und der Hypnotherapie. Die Verfahren wecken viel Aufmerksamkeit in Fachkreisen. In letzter Zeit werden auch immer mehr achtsamkeitsbasierte Techniken eingebunden.        
 
Mit Hilfe der Emotional Freedom Techniques oder EnergieFeld-Therapie (EFT) und der Energetischen Psychotherapie (EP oder EDxTM) ist es möglich, seelische Probleme/Verletzungen direkt am Körper zu lösen. Außerdem wirken sie sehr schnell. Beide Verfahren wurden in den 90er Jahren von den Amerikanern Gary Craig und Dr. Fred P. Gallo fast zeitgleich entwickelt.
Die Arbeit mit der energetischen Psychologie zeichnet sich aus durch eine besondere  Leichtigkeit und damit Entlastung für TherapeutInnen und KlientInnen. Energetische Psychologie ist eine Technik, die ein wertschätzendes und tragendes Therapeut   / Klient-Verhältnis voraussetzt. Ich lege in meiner Arbeit Wert auf ein intuitives und prozeßorientiertes Vorgehen.
 
 Besonders wirkungsvoll sind die Methoden der EP bei der Lösung von Ängsten und Trauma. Aber auch andere Belastungen lassen sich gut lösen.


 
Mit der energetischen Psychologie können Sie Angst und Lampenfieber zum Beispiel vor Bewerbungsgesprächen oder Prüfungen reduzieren. Sie sind konzentrierter bei Vorträgen oder Präsentationen. Wenn Sie durch bestimmte Personen eingeschüchtert werden, können Sie das mit der EP auflösen. Auch Liebeskummer oder Beziehungsstress lassen sich mit der EP lösen. Erfahrene Therapeuten können mit der Energetischen Psychotherapie die Folgen von schweren Traumata oder massiven Angststörungen behandeln und lösen. Studien belegen, daß EFT oder EDxTM ebenso wirkam sind wie EMDR.
Aber es gibt noch viel mehr Anwendungsgebiete:
 
Auch hier wirkt das Klopfen:
 Leistungssteigerung, Stabilisierung, Ängste und Phobien aller Art (auch bei Kindern), Selbstwertthemen, berufliche Blockaden, belastende Erlebnisse / Traumata, Lebenskrisen, Eifersucht, Süchte, Selbstsabotage, Neid, ADS, PMS, Schmerzlösung, Stressverminderung bei schweren Erkrankungen oder medizinischen Eingriffen (Spritzen, Zahnarzt)  ....... 
 
Es gibt immer mehr Studien, die die hohe Wirksamkeit belegen. Warum die EP so wirksam ist, weiß bisher niemand mit Sicherheit. Aber es gibt verschiedene Hypothesen: 
 
Die Grundannahme:
Die Ursache von vielen belastenden Emotionen ist eine Blockade im körpereigenen Energiesystem (den Meridianbahnen). Sie wird oft ausgelöst durch ein zurückliegendes belastendes Ereignis.   
 
Die negative  emotionale Ladung, die auf den zugehörigen Erinnerungen oder Prägungen liegt, löst sich durch die Stimulation auf den Klopfpunkten auf. Das Gehirn bewertet neu.
Und die Energie zur Problemlösung wird freigesetzt. 
 
Eine andere Theorie:
 
Die Stimulation bestimmter elektromagnetisch sensibler Punkte auf der Haut unter gleichzeitiger Vergegenwärtigung eines psychischen Problems bewirkt Veränderungen im Gehirn, insbes. in der Amygdala bzw. deaktiviert Gehirn-areale, die am Angst- und Schmerzempfinden beteiligt sind.
 
 
In den Medien oft beschriebene 5-Minuten-Heilungen sind bei komplexen Themen zwar nicht zu erwarten. Aber die Energetische Psychologie wirkt sehr schnell. Schon in 3 – 5 Sitzungen wird ein (eingegrenztes) Thema oft dauerhaft gelöst. Beide Verfahren ergänzen andere Coaching- und Therapieverfahren sanft und wirkungsvoll.    
 
 
Es gibt weitere Verfahren aus der Meridiantherapie ( MET, PEP etc. ), die den oben genannten Verfahren sehr ähnlich sind. Viele dieser neuen Klopfverfahren sind Weiterentwicklungen oder individuelle Vorgehensweisen der Entwickler auf den Grundlagen von EFT oder EP. Ich bin der Überzeugung, daß jede/r erfahrene Therapeut oder Coach die Klopfverfahren nach einiger Zeit in sein / ihr persönliches Erfahrungwissen integriert und etwas ganz Eigenes daraus entwickelt.
 
 
 
EFT-Klopfakupressur und Energetische Psychologie für Profis und Selbstanwender
Klopftherapie, Meridiantherapie, Klopfakupunktur, Klopfakupressur, Energiefeld-Therapie, Energetische Psychologie, Quick Remap, EFT, EDXTM, EFT in Bielefeld, Ostwestfalen, Lippe, Gütersloh, Herford, Kassel, Sauerland, Osnabrück, Hannover, EFT lernen: EFT Ausbildung, EFT Fortbildung, EFT Seminare, EFT Coaching, Traumatherapie, Selbsthilfe, Prüfungsangst, Flugangst, Lampenfieber