InsEL Bielefeld - Quick Remap
 -

Quick Remap

Quick REMAP  ist eine meridianbasierte Therapiemethode, die auf das limbische System einwirkt. Dieser innovative Ansatz stammt auch aus der Energie-Psychologie und wurde von dem amerikanischen Psychologen und Sozialarbeiter Steve Reed entwickelt. REMAP steht für Reed Eye Movement Acupressure Psychotherapy.

Ursprünglich hatte Steve Reed viel mit EFT gearbeitet. Aber ihn interessierte der medizinisch-wissenschaftlich Aspekt der energetischen Methoden. Er nutzte darum verstärkt die Akupunkturpunkte, die sich in Forschungsergebnissen als besonders wirkungsvoll darstellten.

Ich durfte Steeve Reed auf dem Kongress für Energetische Psychologie in Heidelberg kennenlernen und war so begeistert von seiner Methode, daß ich Quick Remap unbedingt in meine Arbeit einbinden wollte. Mitte 2012 habe ich die Fortbildung absolviert und arbeite seitdem neben EFT und EDxTM auch häufig mit Quick Remap.   
 




Fotolia 18164825 XS




















Wie funktioniert Quick Remap ?

Akupunkturpunkte werden gehalten oder massiert, während sich der Klient emotional auf die Belastung fokussiert.

Durch die Kombination von Akupressur, Achtsamkeit, Atemregulierung und durch die Aktivierung von Regionen innerhalb des Gesichtsfeldes arbeitet REMAP vom Körper zum Gehirn, um emotionalen Stress zu desensibilisieren. Außerdem sind Selbstakzeptanzsätze ein wichtiger Baustein der Methode.

Quick Remap führt zu sehr schneller Reduktion von emotionalem Stress, Angst oder Trauma.

Auf der Seite von Steve Reed gibt es einige gute Videos, die das Verfahren präsentieren.